RC - Heli

Zurück   RC-Heli Community > Technik und Bauen > Antriebe > Elektro

Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 16.03.2023, 21:13   #1
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.483
Danke erhalten: 622
Flugort: 69469 Weinheim
Standard Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Hallo,

Der HK4035 KV500 wird mit 3,5kw Dauerleistung angegeben. Das bedeutet bei 12S ca 80A Dauerhaft. Wenn der Motor im Schnitt 40A leistet, wird der so warm das man ihn kaum noch anfassen möchte. Bei der doppelten Leistung sollte man meinen, dass das Delrin Ritzel schmilzt und der Lackdraht verbrennt.

Hat schon mal jemand den Motor unter maximal Last betrieben? Kann der tatsächlich 3500W dauerhaft leisten? Welche Kühlmassnahmen sind da notwendig?


Zitat:

Technische Spezifkation HK-4035-500(12N10P)
Stator Durhmesser 40.0 mm (1.56 in)
Stator Höhe 35 mm (1.024 in)
Anzahl Stator Arme 12
Anzahl der Magnete 10
Motor Windungen 10 Turn Delta
Motor Leitung 26-Strand 0.25mm (30 AWG)
Motor Kv 500 RPM / Volt
Leerlaufstrom (Io) 1.9 Amps @ 8.4 Volts
Motor Widerstand(Rm) 0.020 Ohms
Motor Induktivität ? 26,33?H
Max Dauerstrom 84 Amps
Max Dauerleistung 3500 Watts
Gewicht 399 Grams (13.96 oz)
Au�?endurchmesser 48.9 mm (1.9 in)
Wellendurchmesser 5.98 mm (0.23 in)
Gehäuselänge 58.5 mm (2.28 in)
Gesamte Wellenlänge 86.3 mm (3.37 in)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 606E1933-BF65-4510-942B-D76C0290EC4C.jpg (638,2 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2C863D74-19E1-42DD-A5EC-96324FB34D12.jpg (1,03 MB, 50x aufgerufen)
_____________________________
Moin
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 16.03.2023, 22:08   #2
miro911
Senior Member
 
Benutzerbild von miro911
 
Registriert seit: 15.02.2012
Beiträge: 1.922
Danke erhalten: 652
Flugort: Düsseldorf und Umgebung
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Ja nun, die Scorpion Motoren sind bekannt dafür, dass sie sehr heiss werden. Aber Leistung haben sie und werden nicht ohne Grund im Speedbereich gerne eingesetzt.
_____________________________
TDR II Speed mit Pyro 900 Custom
DiaboloS mit Scorpion 4540 Custom
miro911 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 17.03.2023, 06:56   #3
Aussenläufer
Senior Member
 
Benutzerbild von Aussenläufer
 
Registriert seit: 04.10.2004
Beiträge: 2.893
Danke erhalten: 438
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

das ist ein V1, die werden warm.

ist der im MP-XL eingebaut?
welche Regleröffnung fliegst du, und vor allem welchen regler....
_____________________________
Diabolo 700, TDSF,LOGO 600 SE, OMP M2
Aussenläufer ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aussenläufer für den nützlichen Beitrag:
Chris Lange (17.03.2023)
Ungelesen 17.03.2023, 07:46   #4
Heli87
Senior Member
 
Registriert seit: 12.10.2016
Beiträge: 6.357
Danke erhalten: 3.047
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Die Wärme geht auf jeden Fall zu Lasten der Flugzeit.
Zudem finde ich das Rast Moment des 8 Poler mega nervig.
Heli87 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heli87 für den nützlichen Beitrag:
Chris Lange (17.03.2023)
Ungelesen 17.03.2023, 08:28   #5
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.483
Danke erhalten: 622
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Gut erkannt. Es war ein MP-XL.

Der Scorpion V3 macht im Vergleich zum V1 "gefühlt" keinen Unterschied beim heizen. Da sich die Motoren ihre Arbeitsplätze von Pyros streitig machen lassen, fiel das Thema Temperatur auf. Die Schwarz roten Motoren bleiben bei identischen Anforderungen handfreundlich warm. Das gilt sowohl für die 12S Auslegungen wie auch die 6S Auslegungen. Wobei ich bei den 6S Versionen die Vergleiche umfangreicher über X-Nova und MTTEC Rage erstellen konnte.

In allen Vergleichen sind die Scorpions die Hitzköpfe. Der ursprüngliche Plan war gewesen; den Kosmik im TDR mit einem Pyro750 zu reizen. Der Motor wurde angeschafft, der Umbau vom 700-52 zum 750-45 weniger geschafft.

Nu ist der 750er Motor (bis jetzt) auf Halde, was die Frage aufkommen lässt, ob der Scorpion HK4035/500 oder der Pyro 750-45 der bessere Kandidat für den MP XXL ist. Wobei man dazu sagen muss, dass der MP-XL ein 30iger Heckrohr mit 50mm mehr Länge erhalten hat und 730mm lange Hauptrotorblätter wodurch er zum XXL ernannt wurde.

Die Eingangsfrage ist etwas unglücklich formuliert. Im Grunde genommen interessiert es weniger ob der Scorpion Motor eine bessere Spitzenlast hat. Es geht eher um Drehmoment und Wirkungsgrad. Für mein Verständnis ist (unter identischen Bedingungen) der kühlere Motor, jener mit dem besseren Wirkungsgrad, was in einer längerer Flugzeit resultieren sollte.

Insofern wäre die bessere Formulierung, ob der Pyro 750-45 oder der Scorpion HK4035 im Teillastbereich den besseren Wirkungsgrad besitzt und welcher der zwei bei welchen Drehzahlen was für ein Drehmoment zu Verfügung stellt. Die Motoren sollen im MP an einem Jive zeigen was Sie können.

Mit dem 134 Zähne großem Haro Ritzel des MP und dem 12 Zähne Motorritzel ergibt sich eine Untersetzung von 11,16, ein 14er ergibt 9,5712. Da nicht mehr wie 1800U/min geflogen werden und es mir bei der hohen Drehzahl nicht auf das letzte bisschen Regelreserve ankommt, könnte man es wagen den 500U/min Scorpion an einem 12T Ritzel mit max 1971U/min und der Pyro mit 450U/min an 14T Ritzel mit max 2068U/min zu betreiben. Den Scorpion hatte ich schon mal im normalen MP XL mit 690mm an einem 13T Ritzel, was mir zu hitzig wurde. Daher ist man seinerzeit auf ein 12er Motorritzel gegangen. Bei der damaligen Untersuchung wurde der V1 HK4035 im ersten Schritt gegen einen neuen V3 HK4035 getauscht. Aber erst das kleinere Ritzel und die Drehzahlminimierung verringerten die Brandgefahr an den Fingern.
_____________________________
Moin

Geändert von Chris Lange (17.03.2023 um 08:36 Uhr)
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 17.03.2023, 08:34   #6
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.483
Danke erhalten: 622
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Zitat:
Zitat von Heli87 Beitrag anzeigen
Die Wärme geht auf jeden Fall zu Lasten der Flugzeit.
Zudem finde ich das Rast Moment des 8 Poler mega nervig.
Da hast du sowas von Recht, ein Motor mit Rastmoment ist fast nerviger wie einer dem etwas Leistung fehlt. Zumindest kann man sich mit zweitem irgendwie besser anfreunden. Der Scorpion V1 (auf dem Bild) ist aber ein 10Poler ohne merkliches Rastmoment.
_____________________________
Moin
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chris Lange für den nützlichen Beitrag:
Aussenläufer (17.03.2023)
Ungelesen 17.03.2023, 08:58   #7
Schraubehubbrauber
Member
 
Registriert seit: 28.02.2021
Beiträge: 210
Danke erhalten: 104
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Die Wärme resultiert durch die ungünstige Motorgröße eines 4035er. Dünn und lang hat weniger fläche als kurz und dick, somit ist die Konvektion des 4035er's im vergleich zum Pyro 4525 stark reduziert.
Schraubehubbrauber ist gerade online   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 17.03.2023, 10:02   #8
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.483
Danke erhalten: 622
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Zitat:
Zitat von Schraubehubbrauber Beitrag anzeigen
Die Wärme resultiert durch die ungünstige Motorgröße eines 4035er. Dünn und lang hat weniger fläche als kurz und dick, somit ist die Konvektion des 4035er's im vergleich zum Pyro 4525 stark reduziert.
Bei dem 4035 zum 700er Pyro gilt identischer Motordurchmesser, identische Motorhöhe und identische Leistungsanforderung. Im Vergleich der Motoren auf dem Bild mit starken Temperaturunterschied. Konvektion durch Oberfläche kann man (nach meiner Erfahrung) vernachlässigen. Verdächtig ist meines Erachtens eher die Wicklung bzw deren Drahtdurchmesser und oder die Effizenz der aktiven Kühlung durch die Gehäuselüfter/Gebläse.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2687.jpg (1.014,1 KB, 41x aufgerufen)
_____________________________
Moin
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 17.03.2023, 10:38   #9
miro911
Senior Member
 
Benutzerbild von miro911
 
Registriert seit: 15.02.2012
Beiträge: 1.922
Danke erhalten: 652
Flugort: Düsseldorf und Umgebung
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

755C610B-0E95-4542-A00B-122310901FF5.jpg


So, mal zur Veranschaulichung
Hier ein Pyro 900 von mir, nach 5 Speedflügen.
Die Wicklung ist völlig verbrannt, wieso ? Sehr bescheiden gewickelt. Was ich damit sagen möchte. Das wird Dir bei einem Scorpion so schnell nicht passieren, weil sie von Haus aus schon eine gute Wicklung haben. Kannst ja mal die Hand auf den Motor von einem Formel 1 Wagen halten, der wird heiẞ sein und das liegt daran, dass er Leistung hat.
_____________________________
TDR II Speed mit Pyro 900 Custom
DiaboloS mit Scorpion 4540 Custom
miro911 ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Ungelesen 17.03.2023, 11:01   #10
Chris Lange
Senior Member
 
Benutzerbild von Chris Lange
 
Registriert seit: 13.05.2005
Beiträge: 4.483
Danke erhalten: 622
Flugort: 69469 Weinheim
Standard AW: Scorpion HK4035 Leistungsangabe

Ich gebe zu, Hitze und Leistung schliessen sich bei Elektromotoren nicht aus, sind aber auch nicht zwangsläufig miteinander gepaart.

Der Pyro sieht ja mal krass aus. Welche Ströme/Drehzahlen war der ausgesetzt? Bei mir ist es ja genau umgedreht. In meiner Teillast Anwendung wird der Scorpion heiser und ein Pyro oder ein Rage/Xnova bleiben kühler. Daher die Frage nach der Leistung.

Wenn ich deine Erfahrung sehe, vermute ich dass der Scorpion wohl eher auf Maximalleistung getrimmt ist und vielleicht dort seinen optimalen Arbeitspunkt hat, während andere Motorenhersteller mehr auf Teillastbetrieb ausgelegt sind, warum die Motoren da wiederum kühler laufen.
_____________________________
Moin
Chris Lange ist offline   Mit Zitat antworten Zitiere markierten Text nach oben
Antwort
Zurück zu: Elektro


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

?hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scorpion HK4035 V3 Motorwelle 6mm _JakO_ Elektro 3 12.04.2014 19:59
Lager für Scorpion HK4035-500-V2 BlueCoupe Elektro 1 16.03.2013 13:46
TDR mit Scorpion HK4035-500 ? Helios Henseleit 10 06.05.2010 14:33
scorpion HK4035-560 mit phönix ice 100 Raptor90se Elektro 28 19.04.2010 17:12
OBL 49/08 oder Scorpion HK4035 für 10S ?? hartlrobin Elektro 2 17.03.2009 13:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Live Threads provided by AJAX Threads (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Security provided by vBSecurity (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.